Mittwoch, 27. Februar 2013

was im februar auf dem balkon so abgeht


Unsere kleine Weide ist auch ohne Blätter schön







In die Holzkiste die ich für die Kartoffeln gebaut hatte wurde nach der Ernte Feldsalat gesät.






Auch die Balkonkästen habe ich über den Winter so genutzt.

Bald gibt's dann lecker Feldsalat!



 

Der Portulak (links) finde ich sieht grad aber ziemlich schlapp aus. Vielleicht werden ihm die paar Frühlingssonnen-strahlen ja ganz gut tun... mir haben sie das heute auf jeden Fall!
der Salbei meldet sich
und der erste Krokus
















                    Ich kann es schon riechen und hören - es geht bald los!


Kommentare:

  1. Oh wie schön... da muß ich gleich mal morgen bei meinem Salbei schauen!!!
    Die Idee mit den Kisten finde ich ja super!! Das muß ich dringend meinem Männe zeigen.... boah, was der schon für eine Liste hat für dieses Jahr...... *grins*

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die sind einfach aus alten brettern zusammengenagelt, meine balkonkaesten habe ich genauso gebaut. sie sind eben recht schwer, und die Halterungen fuer Platik-balkonkaesten halten das nicht immer so gut aus. aber mit der kiste bin ich sehr zufrieden! sie haellt auch die Feuchtigkeit ein wenig und man muss nicht so oft giessen.

      Löschen
  2. Hui, da ist ja schon richtig was los!! :) Die Kartoffel-Kiste ist ja cool! Bin noch am Überlegen, wie ich meine Kartoffeln anpflanze. Eimer? Tüte? Kiste? Hm.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee! Ich glaube, wir werden im nächsten Winter auch die Balkonkästen für Feldsalat nutzen. Wusste gar nicht, dass das geht. LG, Amélie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, einfach im Herbst säen, nachdem abgeerntet wurde. Über den Winter wachsen sie, aber nur ganz langsam, aber dafür dann jetzt im Frühling und man hat super früh schon was ausm Garten.

      Löschen