Montag, 25. Februar 2013

keine Eier mehr essen? nein danke.

nach einem tag an dem die meiste Zeit das Radio lief, ein extremer Ausnahmefall bei mir, hörte ich den ganzen Tag nur Bio-Eier-Skandal hier, Bio-Eier-Skandal da.

In einer Diskussion meinte eine Reporterin (Veganerin), man müsse sich klar machen, dass das was wir uns unter 'Bio' vorstellen nichts mit der Realität zu tun habe. Das Bio-Hühner nicht glücklich auf einer Wiese in der Erde scharren, sondern in extremer Massentierhaltung, wenn auch auf dem Boden, gehalten werden. Ihre Lösung zu dem Problem - man solle einfach keine Eier mehr essen. Ehmm... ja super. Was für ne Lösung.

Auch kein Käse und keine Milch mehr. Denn mit jedem Cent den man für ein tierisches Produkt ausgibt, unterstütze man eine Entwicklung in die falsche Richtung.

Da mag was dran sein, aber das kann ja wohl nicht die Lösung sein - sondern eher dass sich mal an den Haltungsbedingungen - bzw. ganz konkret an den Richtlinien zu den Bio-Siegel Haltungsbedingungen -  etwas ändert!

Doch wie bezweckt man das als Verbraucher?

Ich esse kein Fleisch. Und auch wenn ich es mir leider nicht leisten kann, alle Produkte 'bio' zu kaufen, greife ich bei Milch und Eiern ausschließlich zum Bioprodukt. Selbstverständlich nicht nur wegen meiner Gesundheit, sondern auch den Tieren zu liebe. Doch wenn das anscheinend auch nichts bringt?



Kommentare:

  1. Tja. Für mich heisst die Konsequenz auch: Vegan leben. Und es geht prima. Sehr gut sogar. Es gibt sooo viele tolle Rezepte ohne tierische Produkte. Mir fehlt einfach gar nichts. Im Gegenteil. Gerade das Weglassen der Milch hat mir sehr gut getan. Fühle mich weniger "aufgequollen" und habe ganz von alleine ein paar Kilos abgenommen. Dabei esse ich nicht weniger als früher, nur anders.
    LG , Lina Luna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, dass man sich durch das weglassen von Milch besser fuehlt habe ich schon oft gehoert - ich koennte es trotzdem nicht :) dafuer geniesse ich zu gerne.
      Die Realitaet ist, die meisten Verbraucher essen tierische Produkte. Und ich finde, die richtige und nachhaltige Loesung ist, die Tiere besser zu halten.
      (aber hut ab, dass du das schaffst!)

      Löschen