Samstag, 9. März 2013

update zum pikieren


Ihr wollt sicher wissen wie das 'pikieren oder nicht pikieren' Experiment läuft.
Ich kann berichten: alle kleinen Pflänzchen haben das 'tiefer legen' recht gut überstanden, nur eine kränkelt ein bisschen. Die paar die ich zum test hoch gelassen habe wachsen allerdings auch gut. bei einer Sorte ist die hoch gelassene sogar schon weiter als die pikierten.
also Zwischenfazit: NOCH keine großen Vorteile zu erkennen. Ich kann mir vorstellen dass das pikieren die pflanzen erst mal kraft gekostet hat, (evtl wurzelbeschädigung und so), die Vorteile aber noch kommen...

Kommentare:

  1. Ich staune vor allem, wie RIESIG Deine Pflänzchen schon sind. Oje. Ich mache mir Sorgen, meine sind noch ganz klein und bekommen gerade erst die ersten richtigen Blätter (diese gefächerten), aber auch die sind bisher nur im Ansatz zu sehen. Ojeoje... denkst Du, das wird noch? Wann hast Du Deine nochmal ausgesät?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar wird das noch was. manche saen doch erst jetzt. :)
      hm, das genaue Datum hab ich zuhause aufgeschrieben, und da bin ich gerade nicht - aber es war Anfang Februar, am 4. oder 5. oder so.
      wenn erst mal die ersten richtigen Tomatenblaetter da sind geht's auch ganz schnell! Und die Tage werden ja grad auch laenger und dadurch heller.
      also, no worries :)

      Löschen
    2. Okay, dann warte ich mal... ;)
      Bei mir stehen sie ja vielleicht auch etwas dunkler als bei Dir...

      Löschen
  2. Schöne Tomatenpflänzchen hast du :) Ich hoffe, du hast genug Platz für alle. Ich hab mir am Wochenende zwei gekauft, für mehr reicht's nicht.

    LG Balkonrosen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, noch! :) wenn die größer werden müssen glaube ich die anderen Zimmerpflanzen von der Fensterbank weichen und, zumindest für eine weile, den Tomaten Platz machen.
      Ich hab recht viele gezogen, aber was ich bei mir nicht unterbekomme verschenke ich einfach und verbreite so als Nebeneffekt das sucht-Hobby stadtgärtnern :)

      Löschen
  3. Wow deine Pflänzchen sehen ja schon richtig gut aus! Das mit dem 'Tieferlegen' wollte ich auch bei einigen probieren, ein paar von meinen sind so lang und dünn geworden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das war ganz gut, jetzt haben sie mehr halt, und ich keine Angst mehr dass sie irgendwann umkippen :)
      Ich dachte zuerst ich lass das lieber, aus Angst die Wurzeln zu beschaedigen, und dass die ja auch nach unten hin genug Wurzeln bilden koennen, aber es war echt kein Problem, und wird bestimmt besser sein!

      Löschen
  4. Da sind deine Tomaten ja schon richtig weit!
    Ich habe Wildtomaten gesät, die lassen sich sonst immer Zeit, bis sie keimen. Aber dieses Jahr haben sie es in unglaublichen 4 Tagen geschafft!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, welche Sorte denn?
      und stellst du die auch ins Freiland?

      Löschen
    2. Puh, da bin ich ja erleichtert, dass noch jemand Deine Tomaten schnell findet. ;) Hallo, Elke. :) Mein bilden aber jetzt gerade ihre "Fächerblätter".. kann also nicht mehr sooo lange dauern, bis sie sich etwas breiter machen. Der Basilikum ist noch langsamer. Uff. Geduldsprobe.

      Löschen